Header
[Chronologie]
Der Beruf

Chronologie


Der Beruf*

Chronologie 1
Klausjürgen Becker

1962 Diplom-Haupt-Prüfung zum Dipl.-Ing. TU Braunschweig Fakultät: Bauingenieurwesen
1965 Bauassessor in der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit "Großer Staatsprüfung"
1965 Eröffnung eines Ingenieurbüros für Baustatik als "Beratender Ingenieur"
1966 Meisterprüfung im Zimmererhandwerk zum "Zimmermeister"
1968 Eröffnung eines Architekturbüros als "Freischaffender Architekt"
1971 Erlaubnis zur "Verleimung tragender Holzbauteile" (Otto Graf-Institut Stuttgart)
1975 Promotion zum Dr.-Ing. TU Braunschweig (Dissertation: Dehnungs-, Querdehnungs- und Gleitzahlen von zweilagigem Fichtenholz)
1976 Gastdozent für "Konstruktiven Holzbau" an der Bundeswehrhochschule München, Fachbereich Bauingenieurund Vermessungswesen
1981 Zulassung als Prüfingenieur für Baustatik für die Fachrichtung "Holzbau"
1985 Berater der Hess. Landesregierung im Bereich: Bauen mit Holz
1986 Aufbau Fachgebiet Holzbau in Lehre und Forschung TU Darmstadt, Fachbereich Bauingenieurwesen
1986 Mitarbeit in nationalen und europäischen Normenausschüssen, sowie in der Baugesetzgebung
1987 Aufbau Trockenbau in Lehre und Forschung TU Darmstadt, Fachbereich Bauingenieurwesen
1989 Obmann DGfH - Arbeitsausschuß AA 13 "Erneuerung und Erhaltung vorhandener Bausubstanz"
1991 Einführung der jährlich stattfindenden Darmstädter Trockenbautage
1992 Gründung der VHT "Versuchsanstalt für Holz und Trockenbau"
1992 Ernennung zum Honorarprofessor TU Darmstadt Fachbereich: Bauingenieurwesen
1994 Nationaler Vertreter im Normenausschuß EC 8 Erdbeben - Holzbau
1995 Berufung zum Univ. Professor an der TU Darmstadt Fachbereich: Bauingenieurwesen (bis 1997)
1996 Trockenbau-Atlas als Standardwerk
1997 Bauvorlageberechtigung der Architekten- und Ingenieurkammer
2002 Zulassung als "Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur"
2003 Eintragung in die Fachliste der Nachweisberechtigten für die Fachbereiche Standsicherheit, Brand-, Schall- und Wärmeschutz
2005 Beendigung der Tätigkeit als anerkannter Prüfingenieur für Baustatik
ab
1985
Forschungsvorhaben, Fachbücher und Präsentationen siehe Link "Veröffentlichungen"
* Leitende Tätigkeiten in eigenen und fremden Handwerks- und Industriebetrieben sowie Ingenieurbüros werden hier nicht aufgeführt.